Beiträge von ddBenny

    Huhu!


    dann kopiere ich mal den Text aus dem Kletter-Thread hier her, ums offiziell zu machen ;)


    "Ersteinmal kurze Vorstellung meinerseits, ich bin Benny, wohne in Dresden, habe hier Informatik studiert und bin seit 2-3 Monaten absolut begeisterter Geocacher. Bislang war ich größtenteils allein in Dresden unterwegs, aber mich ziehts auch stark in die Ferne zu richtig schönen Caches. Doch auch hier in Dresden gibt es so unglaublich viel (neues und altes) zu entdecken und das, obwohl ich schon über 10 Jahre hier wohne :D Das ist mit eine Sache, die ich am Geocachen so liebe."


    Vom Geocachen hatte ich schon vor einigen Jahren das erste mal gehört, aber es hat irgendwie nicht Klick gemacht. im Juli diesen Jahres kam ich dann mit einer Gruppe Geocachern ins Gespräche, die ganz begeistert von einem geplanten Travel-Bug und einem Kletter-und-Rohr-mit-Wasser-Auffüll-Cache erzählten und in Details von den vielen schönen Seiten des Cachens berichteten. Der Virus sprang über und nachdem ich mit Blick auf die Geocaching-Karte erstaunt feststellte, dass doch einige Caches direkt auf meinem Arbeitsweg lagen, kams auch bald zum Erstfund, bezeichnender Weise an einem Ort, an dem ich schon tausendmal vorbeigefahren bin, ohne ihn mir je von nahem anzuschauen. Das Fieber war ausgebrochen... Zunächst noch mit Google-Maps, aber schon bald kam das Garmin dazu. Eine UV Lampe ist mittlerweile auch nachgerüstet, ansonsten tuns die schon vorhandenen Utensilien.


    Fahrradfahren, Fotografieren, Klettern, Rätseln ... das alles kann man so wunderbar mit Cachen verbinden und auch wenn es diese gewisse Geek-Komponente hat, kann es nicht schlecht sein, sich an der frischen Luft aufzuhalten. ;) Klettereien (bislang ohne Ausrüstung), Lost Places und schöne Landschaften haben es mir besonders angetan, aber auch die Statistik behalte ich gern im Auge ;)


    Ich habe auch schon die eine oder andere Idee für einen eigenen Cache, mal schauen, wann was draus wird :)


    Grüße
    Benny